Auskünfte über die Unterkunft

Die Hütte Rudná befindet sich in einer wunderschönen Landschaft des Gebirgsvorlandes von Hrubý Jeseník (Altvatergebirge), dicht an den touristischen Hauptzielen in der Nähe des höchsten mährischen Berges Praděd (Altvater). Auch wenn sie nur etwa 300 Meter vom Zentrum der Gemeinde Rudná pod Pradědem entfernt ist, bietet Ihnen ihre günstige Lage abseits des Hauptweges stets einen ruhigen und ungestörten Aufenthalt.

 

Eine Standardkapazität der Hütte beträgt 10 Personen. Den kleinen Gästen können wir bis  3 Kinderbetten bieten.

Sie werden Folgendes zur Verfügung haben:

 

im Erdgeschoß:

  • eine Eingangshalle mit den Kleiderrechen und einem Schuhregal

 

im 1. Stock:

  • ein Speiseraum mit einer vollständigen Küchenzeile (elektrischer Herd mit Backröhre, Schnellkochkanne, ein größerer Kühlschrank mit Tiefkühltruhe, ein Mikrowellenherd), ein kleiner Kinderspielraum Nr. 1
  • ein Wohnzimmer (Kinderspielraum Nr. 2, großer Tisch mit den Sofas, abseits zwei Betten)
  • soziale Einrichtung (einzeln WC und Bad mit Duschecke)
  • ein geräumiger Gang mit dem Kinderspielraum Nr. 3

 

in der Mansarde dann:

  • zwei getrennte Schlafzimmer, in jedem 4 Betten, die Nachtkästchen und eingebaute Schränke,  Möglichkeit der Aufbettungen für die Kinder

 

Zum Exterieur der Hütte gehört ein ausgedehnter umzäunter Garten mit einem eingelassenem Bassin, einem grasigen Ballspielplatz, einem Spielkasten, einem Trampolin, einem Häuschen mit einer Rutsche, russischen Kegel, einem Feuerplatz, einem Grill und einem Holzaltan.

Zur Benutzung stehen ein Badminton, die Bälle, ein Netz und auch Spielzeuge zum Sandkasten.

Direkt bei der Hütte befindet sich eine reservierte Parkstelle für bis zu 5 Fahrzeuge. Leicht erreichbar ist auch das Zentrum der Gemeinde, etwa 200 m entfernt ist eine Haltestelle der Autobusse und der Busse zur Beförderung der Ski und der Fahrräder. Daselbst befindet sich eine Gemischtwarenhandlung.

Die Eigentümer der Hütte bewohnen das Erdgeschoß des Objektes mit einem eigenen Eingang und umzäuntem eigenen Garten.

Die Gäste werden von den Eigentümern keinesfalls gestört, können in Ihnen allerdings nette Nachbarn finden, die gegebenenfalls einen Rat geben oder eine Axt leihen.

Die Aufnahme zum Aufenthalt ist zwischen 15,00 und 19,00 Uhr, die Übergabe des Objektes bei der Beendigung des Aufenthaltes ist bis 10,00 Uhr morgens.